Teezeit mit den Lieben Sieben

Spiel Geschirr: Die lieben Sieben

Die Spiegelburg- Coppenrath Verlag  – 22,95 €

Das Spiel- Geschirr die Lieben Sieben wird in einer ansprechenden Geschenkverpackung präsentiert. Alle Teile sind durch den durchsichtigen Deckel gut erkennbar. Das Set besteht aus 4 Tassen, 4 Tellern und einer Kanne mit Deckel. Die Lieben Sieben sind jeweils einzeln auf Tassen und Tellern abgebildet. Ida die Maus, Bruno der Bär, Ole der Frosch und Bella das Schwein verzieren jeweils eine Tasse. Emma das Zebra, Lotte die Ente, Henri der Hund und Bruno der Bär sind auf den Tellern abgebildet. Alle sieben Freunde vereinen sich auf der Kanne. Das Spiel-Geschirr ist farblich ansprechend und freundlich gestaltet. Als Material wurde Metall gewählt. Die Verarbeitung ist gut und es sind keine scharfen Kanten zu finden. Leider sitzt ist der Deckel der Kanne etwas zu fest. Dies hat andererseits den Vorteil, dass der Deckel beim Ausgießen nicht herunterfällt. Auf der Rückseite der Geschenkverpackung befinden sich einige Abbildungen von Keksen zum Ausschneiden. Diese „Papp-Gebäckstücke“ sind bei Rollenspielen gut einsetzbar und regen dazu an, sich noch weitere Leckereien selbst zu gestalten.

Das Metall-Geschirr macht einen robusten Eindruck. Beim Herunterfallen entstehen keine Dellen.

Das Set mit 10 Teilen, lädt Kinder ab 3 Jahren zu Rollenspielen ein. Rollenspiele ermöglichen Kindern die Auseinandersetzung mit der Welt der Erwachsenen. So tun als ob und imitieren was die Großen tun, hilft die Handlungen der Eltern zu verstehen. Hinzu kommt, dass Rollenspiele Kindern ermöglichen verschiedene Rollen auszuprobieren. Mal so wie Mutter und Vater den Anderen den Tee einschenken und ein anderes Mal sich wie ein Baby füttern lassen, oder vielleicht wie die Katze etwas vom Teller lecken.  Ob nun die Kuscheltiere Frühstücken oder Geburtstag feiern oder die Kinder selbst etwas trinken möchten, das Geschirr ist vielseitig verwendbar und lebensmittelecht. Dass die Tassen und Teller mit der Hand abgewaschen werden sollten, empfinde ich nicht als Nachteil. Vielmehr entsteht ein zusätzlicher Spielwert, wenn Kinder das eigene Geschirr abwaschen dürfen. Meist dürfte dies sowieso nicht erforderlich sein, den Wasser oder Tee verursachen kaum größere Verschmutzungen.

Die lieben Sieben sind vielen Kindern und Familien durch andere Produkte bekannt. So entsteht ein Wiedererkennungseffekt und die Abbildungen regen zum Geschichten erzählen an.

Ein schönes Geschenk, auch für Geschwisterkinder zum miteinander spielen.

 

Ein Gedanke zu „Teezeit mit den Lieben Sieben

  1. Hallo Rike, du hast wieder was sehr schönes ausgesucht. Das Geschirrset gefällt mir sehr gut, vor allem weil es aus Metall ist, so kann nichts passieren und es wirkt edel.
    Du hast es so gut beschrieben, dass ich es es mir real vorstellen kann.
    Vielen lieben Dank für die Idee Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.