Von fleißigen Bienen und leckerem Honig

Sachgeschichten für unser Erzähltheater 

Lydia Hauenschild / Mile Penava

Don Bosco   EAN: 4260179515507         –     16,00 €

Mit dem Kamishibai Bildkartenset „Von fleißigen Bienen und leckerem Honig“ wird eine Sachgeschichte auf 12 DIN-A3 Bildkarten erzählt. Die Karten sind auf 300 g Karton einseitig mit farbigen Illustrationen von Mile Penava bedruckt. Auf der Rückseite des Titelblatts wird zu jedem Bild ein kurzer erklärender und erzählender Text von Lydia Hauenschild angeboten. Eingebettet in eine Rahmengeschichte werden Kinder über das Leben der Honigbienen informiert. Die Mutter von Ben ist Imkerin und lässt ihrem Sohn und seinem Freund Amir an ihrer Arbeit und dem Leben der Bienen Anteil nehmen. Im Frühling sammeln die Bienen Nektar und Pollen auf einer Obstwiese und bestäuben dabei die Blüten. Honigernte, basteln mit Bienenwaben und der Genuss des leckeren Honigs sind weitere Themen. Die Freunde erleben alles gemeinsam und lernen einiges über die Arbeit der Imkerin. Die Bilder zeigen sowohl Szenen aus dem Alltag der Imkerin, als auch sachliche Informationen zu den Bienen und zur Gewinnung von Honig.

Fazit:

Die kindgerechten Sachzeichnungen sind für Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren gestaltet. Die Textkarte informiert über Kernpunkte und erzählt die Geschichte. Zusätzlich findet der Erzähler Vorschläge für Fragen die sich auf den jeweiligen Text beziehen und zu einer intensiveren Auseinandersetzung damit anregen.

Das Erzähltheater wird auch Kamishibai (kami= Papier, shibai= Theater) oder Papiertheater genannt. Es knüpft an die Tradition der bildgestützten Erzählkunst in Japan an, die sich bis ins 12. Jahrhundert nachverfolgen lässt. Die Bildkarten dienen dazu Erzählungen und Informationen visuell zu unterstützen. Zusätzlich eignen sich die einzelnen Karten zur Präsentation für eine Ausstellung zum Thema Bienen und Honig oder einen Jahreszeitentisch. Kinder können begleitend malen, basteln, Naturmaterialien sammeln und beobachten.

Das Bildkartenset stellt für Menschen, die Kindern Sachwissen zum Thema Bienen vermitteln möchten, eine gute Unterstützung dar. Der Schwerpunkt der angebotenen Sachgeschichten liegt auf der Aussagekraft der Illustrationen. Tiefergehendes Sachwissen sollte als Hintergrundwissen vorhanden sein. Kinder hinterfragen gerne und wollen alles genau wissen. Die Kunst des Erzählers liegt darin, dies freudig aufzugreifen und dennoch den roten Faden nicht zu verlieren.

Die Bienenhaltung hat eine große ökologische Bedeutung, die Bestäubung von wild wachsenden Blütenpflanzen und Kulturpflanzen durch Honigbienen sind für uns lebenswichtig und unverzichtbar für die Ökosysteme. Hierzu ist es wichtig Lebensräume zu erhalten, wiederherzustellen und neue Lebensräume zu schaffen. Kinder hier schon früh für diese Themen sensibel zu machen ist unabdingbar. Es sind viele kleine Schritte erforderlich, die Sachgeschichten sind ein Baustein.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.