Erzähltheater – Ein Jahr mit Fridolin

Ein Jahr mit Fridolin –  Erzähltheater

Birgit Ebbert (Autorin), Antje Flad (Illustratorin)

Kaufmann Verlag  https://www.kaufmann-verlag.de/de-kaufmann/

19,95 €     /           ISBN: 978-3780670021

Das Erzähltheater aus dem Kaufmann Verlag enthält 12 Bildkarten und 3 Karten mit 12 passenden kindgerechten Erzählttexten. Das Ganze ist verpackt in einem praktischen „Erzähltheaterrahmen“ mit Aufstellfunktion aus fester Pappe. Das Format 24 x 2,7 x 33,2 cm bietet eine ideale Größe für das Betrachten mit kleinen Kindergruppen oder mit einzelnen Kindern. Leicht zusammenklappbar, im Buchregal aufzubewahren und transportabel für einen mobilen Einsatz. Die Aufstellfunkton bietet zudem die Möglichkeit einzelne Bilder zum Beispiel auf einem Jahreszeitentisch zu präsentieren.

Der Jahreskreislauf wird mit 12 Bildern rund um die Identifikationsfigur des Eichhörnchens Fridolin erzählt. Im Januar unterbricht Fridolin seine Winterruhe für einen Schneespaziergang, ein Buntspecht schaut den Kindern beim Rodeln zu und ein Reh freut sich über Heu in einer Futterraufe. Im Februar sucht Fridolin nach Futtervorräten und im März begrüßt das Eichhörnchen seine Freunde, die aus dem Winterschlaf erwacht sind. Es folgen Frühlingsgeschichten und Sommererlebnisse. Im August lauscht Fridolin dem Zirpen der Grillen, im September werden die Äpfel geerntet und im Oktober beginnt er Vorräte für den Winter zu sammeln. Im Dezember macht das Eichhörnchen Winterruhe in seiner Baumhöhle. Kinder bauen einen Schneemann und ein Tannenbaum wird aus dem Wald geholt. Die Illustrationen sind kindgerecht und ansprechend gestaltet. Es gibt auf allen Seiten einiges zu entdecken, dennoch sind die Bilder nicht überladen.

Auf der Rückseite jeder Karte ist das Bild mit dem entsprechenden Monatsnamen in klein abgebildet. Dies erleichtert die Handhabung und ermöglicht eine unkomplizierte Orientierung. Überaus hilfreich sind die drei Karten mit den Erzähltexten. Es werden jeweils vier Bildkarten gezeigt unter denen kleine Bilderläuterungen stehen, die kindgerecht formuliert sind. Zusätzlich gibt es Erweiterungsfragen wie zum Beispiel „Was könnt ihr auf dem Bild entdecken?“ oder „Habt ihr schon einmal Nebel erlebt und fast nichts gesehen?“. Hier erhalten besonders Menschen die noch nicht so erfahren im gemeinsamen Betrachten und Erzählen sind wundervolle Hilfen. Da die Karten an sich keinen Text enthalten ist viel Offenheit für eigene Geschichten und Ideen vorhanden. Es lohnt sich besonders, abzuwarten was die Kinder hinter den Illustrationen entdecken und diese Geschichten aufzugreifen. Das Erzähltheater ist geeignet eine Kindergruppe oder eine Familie über das Jahr zu begleiten. Bastelarbeiten, Lieder und Spiele können ergänzend hierzu gestaltet werden. Ich würde eine Handpuppe „Eichhörnchen Fridolin“ gestalten um entsprechende Rollenspiele zu inszenieren und die Kommunikation anzuregen. Das Erzähltheater ist ein geeignetes Medium zur Sprachförderung und zur Wissensvermittlung. Der Einsatz im integrativen Bereich bietet sich an, um alle Kinder wertschätzend einzubinden. Betrachten, hören, zeigen und benennen, für alle gibt es Möglichkeiten sich einzubringen. Für Kinder die sich leicht ablenken lassen und in einem Bilderbuch die Seiten schnell durchblättern, sind einzelne Bildseiten hilfreich.

Das Erzähltheater ist für Kinder ab ca. 2 Jahren geeignet.

Auch im nächsten Jahr ist wieder Weihnachten – Der Kinderkalender 2019

Meine Rezension bei Fabelhafte Bücher zu dem FABELHAFTEN Kalender ist jetzt freigeschaltet. Ein Kalender der den Horizont erweitert und Woche für Woche neue Impulse bereithält.

https://www.fabelhafte-buecher.de/buecher/rezensionen/max-bartholl-der-kinderkalender-2019/

Der Grolltroll


Der Grolltroll

 

Entwickelt vom Designer- und Kreativ Duo „aprilkind“  

https://www.aprilkind.de/

Verlag Coppenrath/DieSpiegelburg          24,95 €

Der neue Charakter „Der Grolltroll“ ist im „Verlag Coppenrath/DieSpiegelburg“ erschienen. Die Idee dazu wurde von dem Designer- und Kreativ Duo „aprilkind“ entwickelt. Das Wesen ist aus Plüsch (100 % Polyesterfüllung) und 31 cm groß. Trolle, Erwachsene und Kinder, alle sind in der Lage schrecklich wütend und ärgerlich sein, oder zauberhaft zu lachen und sich zu freuen. Der kuschelige Grolltroll kann je nach Stimmung verändert werden.Für den Verwandeleffekt wird der Unterkiefer in der Halskrause versteckt und die Augenbrauen werden nach oben gezogen.Wenn der Grolltroll plötzlich von Frust und Wut überrollt wird, verändert er sein Gesicht schnell. Es ist unglaublich, wie „böse“ der Troll schauen kann. Kinder drücken ihre Wut und ihren Ärger mit Hilfe der Plüschfigur ohne Worte aus. Der Grolltroll ist kuschelig und liebenswert und zusätzlich zu den veränderbaren Körperteilen mit einigen Details ausgestattet. Große Ohren mit etwas Plüsch im inneren, Krallen (aus Filz) an Händen und Füßen, einen weichen glatten Bauch mit einen Bauchnabel, zottelige Haare und ein struppiges Körperfell. Passend zum Grolltroll gibt es ein Bilderbuch von der Autorin Barbara van der Speulhof und dem Illustrator Stephan Pricken. Das Buch stelle ich auf meinem Blog demnächst vor. Bei Gesprächen mit Kindern über Wut, ist es hilfreich, ihnen zu spiegeln wie ihr Ärger auf andere Menschen wirkt. Woran erkennt man Wut und wie äußert sich das? Der Grolltroll grollt und lacht, er schmollt und hüpft, ertobt und freut sich und bleibt doch immer ein liebenswerter Geselle. Das außergewöhnliche Kuscheltier eignet sich für Kinder, Familien, Kindergärten und Schulen. Emotionen ausdrücken und modellhaft deutlich machen ist sicherlich Anlass für viele Gespräche und vor allem darf gemeinsam mit dem Grolltroll ausgelassen gelacht werden. Stephanie Gerharz und Dr. Michael Gerharz vom Designer-und Kreativ Duo „aprilkind“ haben es sich zur Regel gemacht bei der Entwicklung eines Kuscheltieres eine passende Story dazu zu entwickeln. Der Grolltroll „Grollt wenn du grollst und lacht wenn du lachst“. Das Plüschtier ist sehr empfehlenswert und ein prima Geschenk für alle kleinen und großen „Trolle“. Ich bin gespannt auf das passende Buch und werde darüber berichten. Bis dahin freue ich mich über meine Geschichten die mir so durch den Kopf gehen, wenn ich den Grolltroll anschaue.

 

 

Pony Anton auf Holzrollen

Pony Anton auf Holzrollen

Mein kleiner Ponyhof

Coppenrath Verlag – Die Spiegelburg

26,95 €

Der Traum vieler Kinder, ein eigenes Pony, ein weißes mit schwarzen Punkten, das wäre reizvoll. Die Serie „Mein kleiner Ponyhof“ aus dem „Verlag Coppenrath – Die Spiegelburg“ bietet in diesem Bereich vielfältige Auswahl an.

Das Pony Anton ist ca. 28 cm groß, aus abwaschbarem Plüsch mit 100 % Polyesterfüllung und steht auf vier roten Holzrollen. Der Schweif und die Mähne sind aus kuscheligem, braunem Plüsch. Das kleine Pony hat eine rote Trense und eine rote Führleine (ca. 80 cm lang und 1 cm breit).Trense und Leine sind am Pony befestigt.

Anton ist ein kleines Pferdchen, das freundlich und nicht künstlich gestaltet ist. Es ist attraktiv, dass das Spielzeug nicht „kitschig“ wirkt und so Kinder in ihrem Interesse an Tieren ernst nimmt. Das Pony ausführen und ihm die Welt zeigen oder es hin und herschieben, in den „Stall“ einsperren oder füttern. Es bieten sich viele Spielmöglichkeiten. Anton animiert die Kinder zu ersten kleinen Rollenspielen und macht Freude, wenn es zum Beispiel bei den Laufversuchen des Kindes, hinterher „trabt“. Solche Spiele sind für die kindliche Entwicklung wichtig. Es findet eine Auseinandersetzung mit der Umwelt und erste „Als-Ob“ Handlungen statt. Das Kind beginnt sich etwas vorzustellen und führt die Tätigkeit aus, so als ob es zum Beispiel ein Pferd in Wirklichkeit streicheln, striegeln, füttern oder führen würde. Später kommen Emotionen und Beziehungen hinzu. Das Spielzeug wird lebendig und gibt Botschaften an das Kind. Es ist begrüßenswert, dass die ersten „Kameraden“ eines Kindes ästhetisch und robust gestaltet sind. Kinder lieben Wiederholungen und haben oft ihre Spielzeuge liebgewonnen.  Pony Anton sollte da schon einiges aushalten.

Da es sich um ein Spielzeug für kleine Kinder handelt, ist unbedingt darauf zu achten, dass Kinder nicht ohne Aufsicht mit dem Pony spielen. Die 80 cm lange Schnur kann gefährlich werden und auch die Plastikverpackung ist nicht für Kinderhände geeignet.

Kleine und große Kinder sind begeistert und schwärmen für das rollende Pferd. Zudem sieht Anton dekorativ aus und erfreut sogar die erwachsenen Pferdefreunde.

Unter Berücksichtigung der Sicherheitshinweise ist das Spielzeug für Kinder ab 12 Monaten geeignet.

Lichterbogen Weihnachtswald

Lichterbogen Weihnachtswald

Wand-Adventskalender

Von Barbara Behr

14,- Euro

Coppenrath Verlag – Die Spiegelburg

 

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/94719/lichterbogen-weihnachtswald-wand-adventskalender-behr/buecher/adventskalender1/aussergewoehnliche-adventskalender/#page=1

Der Wand – Adventskalender im Format 51 x 32 cm wie ein Lichterbogen gestaltet. Die Scherenschnittstanzung ist aus schwarzem Tonpapier gefertigt und mit Transparentpapier hinterlegt. Der Bogen ist mit silbernen Sternen verziert. Unterhalb der dargestellten weihnachtlichen Winterlandschaft sind 24 kleine Türchen angebracht, beschriftet mit silbernen Zahlen.

Hinter jeder Klappe befindet sich ein Bild aus dem großen Bild. Die kleinen Abbildungen sind mit Transparentfolie hinterlegt. Stellt man den Lichterbogen vor eine Lichtquelle leuchtet er märchenhaft. Es ist möglich den Adventskalender an ein Fenster zu hängen.

Der Kalender verbreitet eine zauberhafte Atmosphäre. Es ist häufig schwierig die Adventszeit in der Familie ruhig zu gestalten. Überall werden Adventskalender mit Spielzeug, Süßigkeiten oder anderen Dingen angeboten. Nicht immer entsteht dadurch Weihnachtsfreude.

Advent ist eine Zeit des Wartens und der Vorfreude. Christen erinnern sich an die Geburt Jesu. Das Licht erhellt die Dunkelheit und schenkt neue Hoffnung.

Der Lichterbogen lässt das Licht jeden Tag heller scheinen und schenkt den Menschen die sich daran erfreuen gemeinsame Zeit. Schauen, entdecken, erzählen und etwas singen. Der Kreativität des Einzelnen und der Familien sind keine Grenzen gesetzt. Der Kalender gestaltet den äußeren Rahmen.
Ein origineller Adventskalender für alle Altersgruppen.

 

Es kling und singt im Weihnachtshaus

Es klingt und singt im Weihnachtshaus         Sound-Adventskalender

Coppenrath Verlag – Die Spiegelburg

Von Barbara Behr

20,- Euro

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/94909/es-klingt-und-singt-im-weihnachtshaus-sound-adv-kal-behr/buecher/adventskalender1/aussergewoehnliche-adventskalender/#page=1

Der besondere Adventskalender im Format 38 x 52 cm hat auf der Vorderseite, eingebunden in ein zauberhaft schönes weihnachtliches Bild, 24 Türchen.

Der Kalender ist mit irisierendem Glitter bestreut. Je nach Lichteinfall, entstehen unterschiedliche Farbeffekten. Diese Verwandeltürchen werden ab dem 1. Dezember täglich geöffnet. Auf Druck erklingt jeden Tag für 38 Sekunden eine andere Melodie. Durch nochmaliges Drücken kann die Melodie auch mehrfach angehört werden.

Der Kalender ist auf der Rückseite mit einer entsprechenden Batterie ausgestattet. Am verschlossenen Batteriefach ist ein Schalter, der das Ein- und Ausschalten ermöglicht.
Es wurden viele verschiedene Lieder ausgewählt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Folgende Melodien sind hinter den 24 Türchen verborgen:
Leise rieselt der Schnee, Es kommt ein Schiff geladen, Jingel Bells, Schmückt den Saal, Kommet ihr Hirten, Lasst uns froh und munter sein, Good Rest You Merry Gentelmann, Josep lieber Joseph mein, Tochter Zion, The first Noel, Alle Jahre wieder, Ihr Kinderlein kommet, Away in a Manger, Fröhliche Weihnacht überall, Freue dich Welt, Es ist ein Ros entsprungen, We Wish you a Merry Christmas, Oh du fröhliche, In dulci jubilo, Vom Himmel hoch, What Child is this, Herbei o ihr Gläubigen, Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, Stille Nacht, heilige Nacht.

Die Melodien sind ansprechend und animieren sogleich zum mitsingen oder summen. Der Adventskalender ist außergewöhnlich schön und macht große Freude. Jeder neue Tag wird mit Beglückung erwartet und die Vorfreude auf Weihnachten entwickelt sich langsam. Die Lieder sind treffend gewählt. Am Nikolaustag zum Beispiel erklingt die Melodie von „Lasst uns froh und munter sein“ und an „Weihnachten Stille Nacht“.
Der Sound-Adventskalender ist ideal für die ganze Familie. Ob Kinder, Eltern oder Großeltern, die Melodien erfreuen alle.

Eine zauberhafte Überraschung.

Coppenrath Spieluhr

Coppenrath Spieluhr

Spieluhr Prinzessin Lillifee – Stern

Verlag „Die Spiegelburg“

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/15053/spieluhr-prinzessin-lillifee-stern-guter-mond/

22,95€

Das kleine stabile Kästchen im Format 10,5 x 10,5 x 8,5 cm wurde aus laminierter Pappe hergestellt. Die Klappe der Schatulle ist mit einem leicht zu öffnenden Metallverschluss verriegelt. Öffnet man die Kiste, tanzt eine kleine Figur vor einem Spiegel zur Melodie „Guter Mond, du gehst stille“.

Wird der Deckel geschlossen, hört die Musik auf. Damit die Spieluhr funktionsfähig ist, wird sie vorher aufgezogen. Dazu befindet sich auf der Rückseite des Schatzkästchens eine Drehschraube.

Auf der Vorderseite des Kistchens ist eine Schublade herausziehbar. So ist es möglich, dass Gegenstände oben in der Schmuckkiste und in dem Schiebfach aufbewahrt werden.

Die tanzende Prinzessin Lillifee zeigt sich in einem Sternenkleidchen und dreht sich zauberhaft vor dem kleinen Spiegel.
Die Schatzkiste ist farbig gestaltet und mit Abbildungen der Prinzessin Lillifee bemalt.
Die Spieluhr ist bezaubernd und für kleine und große Träumerinnen eine brilliante Überraschung.

Sie eignet sich zum Sammeln von Dingen oder Schmuckstücken. Ein Geschenk, das einen achtsamen Umgang erfordert und zum Staunen, Schauen und Hören anregt.

Der kleine Häwelmann – Bildkarten

Bildkarten für unser Erzähltheater                  

Der kleine Häwelmann

Petra Lefin   , Susanne Brandt

Don Bosco         ISBN: 4260179515170         14,95 €

https://www.donbosco-medien.de/der-kleine-haewelmann-kamishibai-bildkartenset/t-1/3476

Das Erzähltheater wird auch Kamishibai (kami= Papier, shibai= Theater) oder Papiertheater genannt. Es knüpft an die Tradition der bildgestützten Erzählkunst in Japan an, die sich bis ins 12. Jahrhundert nach verfolgen lässt. Das Besondere, neben dem eigentlichen „Theater“, sind die Bildkarten, die dazu dienen Erzählungen visuell zu unterstützen.

Mit dem  Kamishibai Bildkartenset „Der kleine Häwelmann“ hat die Illustratorin Petra Lefin auf 12 Bildkarten die Erzählung dargestellt. Das Märchen von Theodor Storm (1871-1888) wurde von Susanne Brandt bearbeitet und zum Erzählen neu aufgeschrieben.

Der kleine Häwelmann liegt in seinem Bettchen und kann nicht schlafen. Daher schiebt seine Mutter ihn immer wieder hin und her. Doch er kann nicht genug davon bekommen und spannt, als die Mutter schließlich eingeschlafen ist, ein Segel an seinem Bettchen. Er möchte immer weiter fahren, heraus aus dem Zimmer, in die Stadt und durch den Wald. Nach jedem Bild wird der Vers: „Rolle, rolle – hin und her, immer weiter, mehr und mehr. …“ wiederholt.  Schließlich fährt der kleine Häwelmann dem Mond über die Nase und beinahe würde die Geschichte nicht gut enden, aber alles geht gut aus und aus dem Rollen wird ein Schaukeln.

Fazit:

Hier wird ein altes und fast in Vergessenheit geratenes Märchen auf wundervolle Weise neu erzählt. Die zauberhaften Bilder bilden eine Harmonie mit den kurzen und gut verständlichen Texten. Es ist sehr gut gelungen, die auch im Ursprungstext vorhanden Wiederholungen aufzugreifen und neu zu formulieren. Kinder lieben diese Wiederholungen und es ist im Rahmen des Erzähltheaters eine gute Möglichkeit die Zuhörer einzubinden.

Das Märchen ist von seiner Handlung auch schon für jüngere Kinder ab ca. 3 Jahren verständlich und greift eine Situation auf, die viele Familien kennen, das Kind kann nicht einschlafen und einfach nicht genug bekommen, vom Singen, Tragen, Rollen oder, oder … . Diese Geschichte kann sowohl im häuslichen Umfeld, als auch in Kindergruppen wunderbar erzählt werden. Auch die Erwachsenen werden ihre Freude daran haben. Zum Einen wird dieses alte Märchen sie vielleicht an die eigene Kinderzeit erinnern und zum Anderen, weil ihnen die Einschlafsituation allzu bekannt vorkommt. Ideal ist dieses Bildkartenset vom kleinen Häwelmann auch für generationsübergreifende Veranstaltungen oder für einen Großelterntag im Kindergarten oder in der Grundschule. Vielleicht gestalten die Kinder ja auch eigene Bilder zum Thema und machen eine kleine Häwelmann Ausstellung.

Das Märchen von Theodor Storm in der Bearbeitung von Susanne Brandt mit den Bildern von Petra Lefin ist auch als kleines Büchlein erhältlich.