Reisezeit – Camping Becher und Isolierflasche

 Camping Becher aus Metall mit Emaillierung

Der emaillierte Becher ist aus Metall und ca. 9 cm groß und hat einen Durchmesser von 9,5 cm. Das Trinkgefäß mit Kartenaufdruck und goldfarbenem Rand sollte mit der Hand abgewaschen werden und darf nicht in die Mikrowelle. Die Tasse wird für 11,95 € bei Spiegelburg/Erwachsene angeboten (https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/16261/emaille-becher-reisezeit/).

Die Tasse wirkt durch den „Goldrand“ und den Kartenaufdruck edel und interessant. Der Becher lässt sich am Henkel gut anfassen und auch am Rucksack befestigen. Die eigene Tasse hat für viele Menschen eine besondere Bedeutung. Ob auf der Arbeit oder zu Hause, das Bedürfnis etwas Individuelles zu haben aus dem getrunken wird, ist groß.

 

Isolierflasche (ca. 0,5 ml)

Isolierflasche

Die Isolierflasche aus Edelstahl (ca. 26 cm) ist für 0,5 Liter Flüssigkeit geeignet und nicht für Spülmaschinen geeignet. Die Flasche wird für 19,95 € bei Spiegelburg/Erwachsene angeboten (https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/16564/isolierflasche-reisezeit-ca-05l/).

Es wird empfohlen die Flasche mit der Hand zu spülen. Die blaue Flasche hat einen goldfarbenen Verschluss. Der Aufdruck ist ebenfalls golden. Dargestellt wird ein Segelschiff eingerahmt vom Spruch „ Life ist short and the world is wide“ .

Kalte Flüssigkeiten bleiben bis zu 24 Stunden kalt und warme Getränke bis zu 12 Stunden warm. Es ist praktisch eine solche Isolierflasche zu haben die bruchsicher ist und robust ist.  Die Gestaltung macht die Flasche edel und verbreitet Freude beim Anschauen und benutzen.

 

Beim Wandern und Campen ist das Abwaschen mit der Hand naturgemäß, so ist es kein Problem, das die beiden Produkte mit der Hand abgewaschen werden sollten.

Priorität hat, dass der Becher und die Isolierflasche bruchsicher und robust sind.

Eine Tasse Tee, Kaffee oder Wasser gehören zum Reisen für mich dazu. Ob es nun die kleinen oder großen Ausflüge sind, die Becher und Flasche kommen gerne als Begleitung mit. Ein schönes Geschenk für alle Reiselustigen und Zuhause- Urlauber.

Reisen ist im Moment für die meisten Menschen noch nicht sinnvoll oder auch nicht möglich. Da macht es Freude zu planen und auszuprobieren.

Ich finde es fabelhaft, dass die Gegenstände nicht aus Plastik sind und das Potenzial haben treue Begleiter für viele Unternehmungen zu werden.

Mein Reise Tagebuch

Mein Reise Tagebuch

Der Gedanke ans Reisen weckt Vorfreude und Begeisterung. Es kommt hier nicht auf das Ziel an, sondern auf den Vorgang an sich.

In Corona Zeiten ist Reisen nicht selbstverständlich und die kleinen Alltags-fluchten gewinnen an Bedeutung.

Das Zitat von Joachim Ringelnatz: „Überall ist Wunderland. Überall ist Leben beschreibt dies eindringlich. Eine kleine Reise, vielleicht mit dem Fahrrad, zum nahe gelegen Wald oder See kann ebenso zum Abenteuer werden wie eine weite Reise. Entscheidend ist, welchen Blick ich auf das Erlebnis habe. Mit offen Augen und Ohren durch die Welt zu gehen und das „Wunderland“ zu entdecken ist eine Sache. Das andere ist das Nachsinnen und das Festhalten von Erlebnissen in einem Tagebuch.

Das Eintragebuch „Mein Reise Tagebuch“ aus dem Verlag Coppenrath (ISBN 4050003714042 , https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/71404/eintragbuch-m-s-mein-reisetagebuch-reisezeit-lagerfeuer/) wird für 13 Euro angeboten.

Das Tagebuch im Format 14 x 20 cm umfasst 128 beschreibbare Seiten. Ein wasserabweisender Umschlag mit Einschubfächern und verschließbarer Tasche macht das Buch robust. Die Seiten sind etwas gestaltet (Linien, Überschriften, Zitate) und laden ein, Erlebnisse mit Datum aufzuschreiben, Adressen zu notieren, To-Do Listen anzulegen oder zu besonderen Themen Ereignisse zu notieren, wie zum Beispiel:

  • Meine Lieblingsplätze
  • Meine schönsten Erlebnisse
  • Meine aufregendsten Begegnungen
  • Wo bin ich Karte

Ein wunderschönes Schreibbuch zum Eintragen von Erlebnissen. Es lohnt sich, zu sammeln und beim Aufschreiben und Nachlesen Erlebtes neu zu entdecken. Das Buch regt die Kreativität an, strukturiert und lässt gleichzeitig viel Freiraum. Zitate regen zum Nachdenken an. Kleine und große Reisen wachsen im Lauf der Zeit zusammen und lassen das „Wunderland“ bunt werden. Mit einem solchen Buch kann die Reise-Nachbereitung zu einer individuellen Erfahrung werden.

 

The Green Life

The Green Life von Marion HellwegThe

Nachhaltig Leben ist eine Aufgabe an Alle. Das Buch aus dem Prestel Verlag inspiriert und beinhaltet viele Anregungen.

Meine ausführliche Rezension zum Buch:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/marion-hellweg-the-green-life-der-wohn-guide-fuer-ein-nachhaltiges-leben/

La Vita, la Pasta

La Vita, la Pasta

Daniela und Felix Partenzi

Gerstenberg

ISBN-13: 978-3-8369-2166-4

28,- €

Das Sachbuch „La Vita, la Pasta“ von Daniela und Felix Partenzi ist im Gerstenberg Verlag erschienen. Das gebundene und farbig illustrierte Buch im Format 19,5 x 23,5 cm und umfasst 192 Seiten. Daniela und Felix Partenzi sind als Pasta liebendes Paar mit italienischen Wurzeln auf die Reise gegangen um die ursprünglichsten Orte der hausgemachten Nudeln zu entdecken. Sie haben 70 Rezepte gesammelt, indem sie bei der Herstellung und Zubereitung zugeschaut haben. Entstanden ist ein Buch mit „Gerichten und Geschichten von Italienerinnen am Nudelholz“. Das Buch bietet zu Beginn ein Inhaltsverzeichnis an, das einen Überblick über Rezepte und Begebenheiten gibt. Die Erzählungen und Zubereitungshinweise sind reich bebildert.

Fazit:

Das Buch ist kein klassisches Kochbuch, bei dem Rezepte nacheinander aufgelistet werden. Es wird beschrieben wie die Menschen leben, wie Traditionen weitergegeben werden, wie sie Pasta und Sugo mit viel Liebe und Handarbeit herstellen und genießen. Bei Lesen schwankt man zwischen Begeisterung zwischen der Nudelzubereitung und den unterschiedlichsten Soßen. Die Bilder machen es fast unmöglich nicht früher oder später in die Küche zu gehen und sich am Pasta machen zu versuchen. Fingerspitzengefühl, Erfahrung, Geduld und Experimentierfreude sind gefragt. Das Schwierigste ist es bei der Vielfalt der Möglichkeiten eine Entscheidung zu treffen. Nach den ersten eigenen Versuchen macht das Lesen des Buches umso mehr Freude. Manche Beschreibung und Anmerkung versteht man erst jetzt und es kommen neu Ideen hinzu. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass das Buch duftet, die Bilder verströmen eine Atmosphäre von Lebenskunst und Genuss. Es handelt sich hier nicht um ein schnelles Rezeptbuch. Ohne Zeit kann es seine Zauberkraft nicht entfalten und die Texte wirken zu langatmig und zu kompliziert. Lässt man sich aber auf die italienische Lebensart ein, genießt die Beschreibungen und Bilder, macht sich Notizen und Anmerkungen und trifft sich in der Küche vielleicht mit Freunden entfaltet sich etwas Wundervolles. Selbst Menschen die sich nicht an die Herstellung von Nudeln heranwagen bietet das Buch durch die verschiedensten  Zubereitungsmöglichkeiten viel Interessantes.. Ein Geschenk für Italienliebhaber, für Liebhaber von Pasta und für mutige und geduldige Menschen, die die Ursprünglichkeit lieben. Wer neugierig geworden ist, kann sich auf der Webseite des Verlages auch ein Video zum Buch ansehen:https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=217

Vorlesen und Basteln einer Guckkastenkrippe

Jule und die Geschichte von Weihnachten

Kaufmann Verlag

Renate Schupp und Angela Holzmann

ISBN 9783780609632 – 14,95 €

„Jule und die Geschichte von Weihnachten“ ist ein Adventskalender aus dem Kaufmann Verlag von Renate Schupp und Angela Holzmann für Kinder ab 6 Jahren. Auf 52 Seiten im Format 210 x 297 mm findet man 24 Texte und Bastelaufgaben zum Ausschneiden. Bis Weihnachten entsteht aus den einzelnen Schritten eine Guckkastenkrippe. In einer Bastelanleitung wird genau beschrieben, was an jedem der 24 Tage zu tun ist. Zum Basteln werden ein Lineal, eine Stricknadel, eine Schere und Kleber benötigt. Die Ausschneidefelder sind so angeordnet, dass jeweils die Hälfte des Blattes abgeschnitten wird und das Buch mit den Texten erhalten bleibt. Die Rahmengeschichte berichtet von dem Mädchen Jule. Jule hat sich ein Bein gebrochen und kann in der Adventszeit nicht in den Kindergarten gehen. Ihr Adventskalender enthält 24 Päckchen, die sie mit ihrem Opa öffnet. Hierbei erzählt er Jule die erste Weihnachtsgeschichte. Die Autorinnen orientieren sich hierbei überwiegend am Lukas Evangelium. Es werden aber auch Elemente aus dem Matthäus Evangelium eingebunden. Jules Opa erzählt, was sich am ersten Weihnachtsfest zugetragen hat. Der Verkündigungsengel spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

Kochbuch für den großen alten Mann

 

Kochbuch für den großen alten Mann

Ein literarisches Lesebändchen aus dem Verlag edition- momente mit überraschenden Rezepten nicht nur für alleinlebende Männer. Sybil Gräfin Schönfeldt lässt die Leser und Leserinnen teilhaben an ihren persönlichen Empfindungen, Erlebnissen und Begegnungen.

 

Meine Rezension zum Buch ist erschienen unter:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/sybil-graefin-schoenfeldt-kochbuch-fuer-den-grossen-alten-mann/

Wenn ein zweites Kind kommt, dann …

 

Plötzlich war ein Wuckel da

Uticha Marmon, Anne Behl

magellan

ISBN: 978-3-7348-2060-1   – 14,00€

 

 

 

Das Bilderbuch „Plötzlich war ein Wuckel da“ aus dem Verlag magellan erzählt die Geschichte von Ida, die doch sehr erstaunt ist, als die Eltern mit einem Baby nach Hause kommen.

Es dauert eine ganze Weile bis Ida sich an den „Wuckel“ gewöhnt.

Ein liebenswertes Bilderbuch für Große und Kleine.

Meine Rezension zum Buch:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/uticha-marmon-anne-behl-ploetzlich-war-ein-wuckel-da/

Gartenträume

Endlich startet die Garten-Zeit und das Planen und Pflanzen beginnt.

Im Löwenzahn Verlag sind zwei hilfreiche Garten – Bücher erschienen, die viele Impulse und gute Tipps enthalten.

Meine Rezensionen bieten weitere Infos:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/doris-kampas-das-unglaubliche-hochbeet-ernten-bis-zum-umfallen/

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/andrea-heistinger-wuehl-dich-gluecklich-schaff-dir-einen-biogarten-zum-ernten-freuen-und-teilen/

 

 

 

 

Mit Felix durch die Schweiz

Mit Felix durch die Schweiz

  • Spannende Briefe vom reiselustigen Kuschelhasen
  • Annette Langen, Constanza Droop
  • Coppenrath Verlag
  • ISBN-13: 978-649-66687-5
  • 18,- €

Das Bilderbuch „Mit Felix durch die Schweiz“ im Format 21,5 x 21,5 cm umfasst 40 Seiten, 4 Briefe, 1 Postkarte und eine Überraschungsklappe. Es wird eine neue Abenteuergeschichte von Felix und Sophie erzählt, die auch ohne Kenntnis der älteren Felixbücher verständlich ist. Sophie reist mit ihrer Familie mit dem Zug nach Zermatt. Mit dabei ihr Kuschelhase Felix, den sie extra gut in ihrem Rucksack verpackt hatte. In Zermatt angekommen, überschlugen sich die spannenden Ereignisse. Das Matterhorn und ein Junge, der mit seiner Ziegenherde durch die Stadt zog, ließen alle staunen. Sophie stelle ihren Rucksack kurz ab und dann ging es zu Fuß weiter in die Jugendherberge. Als Sophie am Abend ihren Rucksack öffnete, bemerkte sie mit Schrecken, dass dies nicht ihr Rucksack war und somit auch kein Felix darin saß und auf sie wartete. Bereits am nächsten Morgen erhielt Sophie einen Brief mit dem Absender „Felix in einem Stadel oberhalb vom Matterhorn Wallis Schweiz“. Da Felix trotz einiger Suchaktionen nicht zu finden ist, fährt die Familie mit einer Gondel auf die Belalp, wandet durch den Aletschwald und badet an einem See. Felix fährt indes auf der Suche nach Sophie mit einem Postauto durch die Schweiz, lernt den Bernhardiner Barry kennen und verschickt einen weiteren Brief, diesmal von der Furka-Passstraße. Sophie und Felix besuchen unabhängig voneinander die verschiedensten Orte in der Schweiz. Geheimnisvolle Botschaften kommen als Brief oder Postkarte zu Sophie, aber Felix bleibt verschwunden. Wie die Beiden schließlich wieder zueinander finden, bleibt hier geheim.

Fazit:

Eine liebenswerte Geschichte voll von Überraschungen. Die Autorin und die Illustratorin bauen geschickt Spannung auf und nehmen mit auf eine wundersame Reise. Hierbei erfahren die Leser viel Wissenswertes über die Schweiz, die Natur und die Menschen, die dort leben. Die Illustrationen unterstützen die Worte und erzählen durch viele Details die Geschichten weiter. Die Erzählung wird mal aus der Perspektive von Sophie und mal aus der von Felix erzählt. So erfährt man vielerlei über das Land und die unterschiedlichen Aspekte. Die richtigen Briefumschläge enthalten echte Briefe zum Herausnehmen. Die Leser erhalten so verschiedene Puzzel-Steine die durch Nachdenken, Zurückblättern und Gespräche zusammengefügt werden können. Die Frage wo Felix gerade ist und warum der Leser oft mehr Informationen hat wie Sophie, macht das Ganze zusätzlich interessant. Ein tolles Bilderbuch im Still der bekannten Felixbücher.

Ein generationsübergreifendes Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahre zum Vorlesen und Selbst-lesen. Mal wieder einen Brief schreiben, gemeinsam eine Reise in die Schweiz planen, sich einen Bildband vom Matterhorn anschauen oder die Orte auf einer Landkarte suchen sind nur einige der möglichen begleitenden Aktivitäten.

Es ist kaum zu glauben, aber Felix wird in diesem Jahr schon 25. Jahre. Auf der Web Seite von der Autorin Annette Langen sind viele weitere Infos zu finden:

 

https://www.annettelangen.de/

Die Felixbücher begleiten viele Familien schon seit langen Jahren und der ein oder andere Kuschelhase ist dabei auch schon mal verloren gegangen.

Felix wünsche ich für die nächsten 25 Jahre alles Gute und weiterhin so viele aufregende Abenteuer.