Familie. Das sind wir!

Familie. Das sind wir!

Autorin: Felicity Brooks          Illustrationen: Mar Ferrero

Usborne Verlag       12,95 €

ISBN: 978-1-78941-042-6

Das 290 x 240 mm große Bilderbuch enthält 32 Papierseiten. Es werden Familien aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.

„Was ist eine Familie?“ und „Wie sehen Familien aus?“ – Es werden Bilder von den unterschiedlichsten Familien in allen denkbaren Konstellationen gezeigt. Die Kapitel „Wer gehört zu deiner Familie?“ „Wer ist was?“ und „Der Familienstammbaum“ fragen nach der eigenen Familie und erklären zum Beispiel, was eine Cousine ist, wen man als Großtante bezeichnet und gehen auf Besonderheiten wie Pflege- und Adoptivfamilien ein. Familien können sich verändern und in verschieden Wohnungen und Häusern wohnen. Die Doppelseite „Wozu sind Familien da?“ berichtet von gegenseitiger Unterstützung und Fürsorge. Familien können unterschiedliche Sprachen sprechen oder verständigen sich durch die Gebärdensprache. Essen und Familienfeste sind weitere Themenfelder, die vor allem eine große Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigen. In der Freizeit treffen Familien Freunde, gehen in den Park, spielen Fußball, gehen auf den Spielplatz, unterhalten sich, machen ein Picknick oder fahren Fahrrad. Doch in einer Familie sind nicht immer alle einer Meinung und es gibt die unterschiedlichsten Gefühle. Das Buch endet mit einer Wörterliste mit Erklärungen von Adoptiert bis Waise und einem Stichwortverzeichnis.

Fazit:

Das Thema Familie bietet ein großes Spektrum. Mit kleinen Kindern darüber zu sprechen, dass es nicht nur das Modell „Vater, Mutter, Kind“ gibt, ist nicht einfach. Viele Begriffe sind zu abstrakt. Dieses Buch bietet dank der zahlreichen Bilder und der knappen Worterklärungen einen wunderbaren Gesprächsfaden. Es ist ein Buch, das man immer wieder zur Hand nehmen kann, schauen was andere Familien machen und reflektieren wie die eigene Familie aussieht. Wer gehört zu meiner Familie, was unternimmt sie gerne, wo wohnt sie und was gibt es zu essen? Überlegungen wie anderen Familien leben geben Anlass für viele Gespräche. Ob man Kindern die Familie von Lebenspartnern, die Patchworkfamilie, die Pflegefamilie oder die Großfamilie erklären möchte, das Buch bietet interessantes Material dazu.

Das Buch eignet sich auch sehr gut für Kindergärten, die die Vielfalt der Menschen und des Zusammenlebens thematisieren möchten und den Blick für andere interessante Welten öffnen möchten. Einander wahrnehmen und voneinander lernen, dieses Buch ist ein hilfreicher Impuls und animiert zusätzlich zu vielen kreativen Tätigkeiten, wie zum Beispiel: Bilder von der eigenen Familie anfertigen und oder Lieblingsgerichte von anderen Familien kochen.

Das Bilderbuch eignet sich für Kinder ab 4 Jahren.

 

Für alle die sich schon auf 2019 freuen – eine kleine Vorschau auf einen Kinderkalender

Der Kinderkalender 2019

Herausgegeben und ausgewählt von der internationalen Jugendbibliothek München

Gestaltet von Max Bartholl

Verlag edition momente

ISBN: 978-3-0360-5019-5                     20,00 €

 

Einen interessanten Einblick auf die Gestaltung des Kalenders ist auf der Seite des Verlages möglich:

https://www.edition-momente.com/kalender/der-kinder-kalender-2019.html

Er ist faszinierend und zauberhaft, der Kinderkalender der nicht nur Kinder hocherfreut.

60 Kalenderblätter in der Größe 33 x 30,5 cm zeigen 53 farbige Bilder und literarische Texte aus der ganzen Welt. Max Bartholl hat den mehrsprachigen Almanach mit seinen 52 Wochenseiten liebevoll gestaltet. Der Kalender für Kinder wird von der internationalen Jugendbibliothek in München herausgegeben, dies ist die weltweit größte Bibliothek für Kinder und Jugendliteratur.
Der Kinderkalender präsentiert internationale lyrische Texte die, in Originalsprache und in Deutsch abgedruckt werden. Es sind Gedichte aus vielen Ländern zu finden, bunt gemischt, aus Italien, Kolumbien, Rumänien, Slowenien, Schweden, Katalonien, Deutschland, Frankreich, Estland, Spanien, Irland, China, Tschechien, Korea, Norwegen, Russland, Italien, Arabien, Bulgarien, Türkei, Algerien, Finnland, Niederlande, Neuseeland, Portugal, Polen, Griechenland, Iran, Japan, Bosnien, Argentinien und Kannada.
Sie geben Einblicke in die unterschiedlichsten Kulturen und begleiten sogleich die Jahreszeiten literarisch und ästhetisch. Hierbei ist jedes Blatt ein Kunstwerk, Texte und Illustrationen sind liebevoll ausgewählt und gestaltet.
So zum Beispiel die Juni Seite:
Ein spanisches Gedicht von Carles Cano mit Illustrationen von Mikel Valverde, ins deutsche übersetzt von Ilse Layer.
„Tiger
Ein Tiger fiel in den Fluss -Ratzfatz
War er grad noch so groß wie ´ne Katz
Und dachte gleich frisst mich ´ne Maus!
Seitdem nehmen Tiger vor Wasser Reißaus.“
Das Jahr wird mit dem norwegischen Gedicht „Nytårsaften“ (Silvester) ,von Torgeir Rebolledo Pedersen, beendet.
Der Kalender enthält viele Überraschungen und beeindruckende Illustrationen. Die Auswahl der Texte ist genial und sehr informativ. Wie bereichernd es ist, dass es so viele verschiedene Länder, Sprachen und Kulturen gibt, zeigt diese vielfältige Zusammenstellung.
Eine Bereicherung für die ganze Familie und zusätzlich optisch ein Hingucker. Ich bin begeistert, gerade da ein solcher Kalender Woche für Woche Gespräche über andere Länder und Kulturen anregt und sogleich Lust auf Literatur macht.

Ich habe über diesen Kalender auch eine Rezension für das Portal Fabelhafte Bücher geschrieben. Sie erscheint am 24.12.18. Ich  werde dann hier noch einmal darauf hinweisen.