Baumwissen

 

Baumwissen

30 Karten zum Erkennen von Bäumen      18,00€

Laurence King Verlag                    ISBN: 978-3-96244-167-8

Die Box im Format 110 x 170 x 35 mm „Baumwissen“ aus dem Laurence King Verlag enthält 30 stabile Karten zum Erkennen von Bäumen. Auf jeder Pappe findet man kurze, beschreibende Texte und farbige Darstellungen. Die Illustrationen sind von Holly Exley. Der Texter ist Tony Kirkham. Er ist Leiter der Arboretum, Gardens ans Horticulture Services der Royal Botanic Gardens in Kew, London.

 

Beispiele

Vogelbeere

Vorderseite: Lateinischer Name, Erkennungsmerkmale, Verbreitung, Nutzung

Rückseite: Blatt, Baumansichten von Sommer und Winter, Frucht, Winterzweig, Blüten

Schwarzerle

Vorderseite: Lateinischer Name, Erkennungsmerkmale, Verbreitung, Nutzung

Rückseite: Blatt, Baumansichten von Sommer und Winter, Borke, männliche Blüte, weibliche Blüte, Frucht, Winterzweig, Samen.

 

Folgende Bäume sind neben den genannten auf den einzelnen Karten: Weißdorn, Haselstrauch, Lärche, Rieseneukalyptus, Andentanne, Edelkastanie, Rosskastanie, Mittelmeerzypresse, Silberweide, Tulpenmagnolie, Nordmanntanne,

Stechpalme, Espe, Vogelkirsche, Schwarzpappel, Winterlinde, Hainbuche, Fichte, Waldkiefer, Gemeiner Wachholder, Libanon-Zeder, Eibe, Bergahorn

Hängebirke, Rotbuche, Esche, Feldahorn, Stiel-Eiche.

 

Das Baum-Wissen bietet Hilfe gegen „Baum Blindheit“. Mit Unterstützung der Karten kann man Bäume entdecken und Merkmale vergleichen. Wenn man schon viele Bäume zugeordnet hat, kann man versuchen das Bild abzudecken und den Baum anhand der anderen Eigenschaften wie Blätter und Früchte zu identifizieren.

 

Fazit:

Viele Dinge sind gerade nicht möglich und andere Freizeitbeschäftigungen wie Waldspaziergänge gewinnen an Bedeutung. Teilweise sind Kinder und Jugendliche nicht so leicht zu begeistern mit der Familie in ihrer Freizeit durch die Wälder zu streifen. Dieses Spiel bietet Motivationshilfen für Kleine und Große. Bäume suchen, erkennen, Merkmale bestimmen, Früchte und Blätter sammeln und zuordnen. Schnell wird der Aufenthalt in der Natur zu einem Abenteuer, das zu Hause mit dem Sortieren und Ordnen weitergeht. Das Spiel ist beliebig ausbaubar mit Fotos, Zeichnungen und kleinen Sammelkisten.

Eine gute Zusammenstellung die Spaß macht und zusätzlich Wissen vermittelt

Weiter Infos:

https://www.laurencekingverlag.de/produkt/baum-wissen/

299 Katzen und ein Hund 

299 Katzen und ein Hund 

Ein Katzenknäul Puzzle  

18,- Euro                             Laurence King Verlag

Léa Maupetit, Übersetzung Anne Vogel-Ropers

300 Teile aus stabiler Pappe sind in einer festen Pappschachtel (267 x 267 x 49 mm) verpackt. Zusätzlich befinden sich in der Box Puzzleteile für den äußeren Rahmen und ein Vorlagenposter (65 x 65 cm) auf dem das fertige Katzenknäul abgebildet ist. Léa Maupetit,  die Illustratorin lebt und arbeitet in Paris. Die Teile bestehen aus 299 unterschiedlichen Katzen und einem Hund. Die Größe der Katzen variiert zwischen ca. 5 und 8 cm. Die Größe und Farbe des Hundes möchte ich nicht verraten. Ich habe eine Weile suchen müssen, um ihn schließlich zu entdecken. Er fügt sich geschmeidig in die Katzenrunde ein. Die Katzen und der Hund haben immer eine andere Form und sehen nicht wie normale Puzzleteile aus. Wie sie zusammenpassen, ist anfangs kniffelig. Hat man aber erst einmal den genauen Katzenblick, entwickelt sich das Knäul. Am leichtesten gelingt es, wenn zuerst der Rahmen gelegt wird und die Katzen sich von außen nach innen zusammenraufen. Das Poster hilft hier sehr. Natürlich ist es auch möglich, in der Mitte zu beginnen und /oder die Vorlage zur Seite zu legen. Ein Riesenspaß für die ganze Familie bei dem Kleine (ab ca. 4 Jahren) und Große gut zusammenarbeiten können. Es ist gut möglich, dass die Jüngsten den Hund zuerst entdecken.

Fazit:

Zusammen spielen, lachen, überlegen und knobeln macht Spaß. Mit dem etwas anderen und optisch attraktiven Puzzle vergeht die Zeit wie im Fluge und alle können sich beteiligen. Es ist eine Herausforderung, aus den vielen kleinen und lustigen Katzen ein Bild zu entwickeln und der Hund versteckt sich wirklich genial inmitten der vielen Miezen. Schön sind die kleinen Hilfen wie der Rahmen und das Poster, so entsteht kein Frust und besonders geübte Puzzlekönige können diese Hilfen ja auch zur Seite legen. Spiele die Kleinen und Großen eine gleichberechtigte Chance geben sich einzubringen, sind genial. Oft staunen hier die Erwachsenen über die Beobachtungsgabe der Kinder. Das Spiel hat einen hohen Aufforderungscharakter, bietet sich auch zur Einzelbeschäftigung an und wird bestimmt immer wieder gerne neu zusammengesetzt. Die robusten Teile sind dafür gut geeignet.

https://www.laurencekingverlag.de/produkt/299-katzen-und-1-hund/

Geschichten aus der Box

 

Geschichten aus der Box       18,00€

ISBN: 978-3-96244-124-1       Laurence King Verlag

Die stabile Pappbox in der Größe 194 x 130 x 43 mm enthält 80 Karten. 40 Themenkarten und 40 Technik Karten. Das Geschichtenprinzip ist leicht verständlich, eine Themenkarte und eine Technikkarte ergeben zusammen eine Geschichte. Die Storys können mündlich erzählt oder aufgeschrieben werden. Lange Schilderungen oder kurze Begebenheiten alles ist möglich. Die 80 Karten können immer wieder neu kombiniert werden.

Hier werden zwei Beispiele von Kombinationen genannt, die jeweils zu einer Geschichte zusammengefügt werden können.

Themenkarte Technikkarte
Herumscheppern

Denke dir eine Geschichte über drei Kinder aus, die so tun, als wären sie ein Ritter.

Was genau haben sie als diese seltsame Figur vor? Tjosten sie auch?

Automatisch

Kannst du eine Geschichte erfinden ohne allzu sehr darüber nachzudenken? Füge deiner Geschichte die ersten drei Objekte hinzu, die dir in den Sinn kommen.

Das Zeitkarusell

Erzähle eine Geschichte von einem Karussell, das dein Alter ändert. Was, wenn es dich älter macht, wenn es sich in die eine, und jünger, wenn es sich in die andere Richtung dreht?

Geheimcode

Verstecke eine supergeheime Nachricht in deiner Geschichte, indem du das erste Wort jedes Satzes benutzt. Für wen ist die Nachricht? Warum musste sie verschlüsselt werden?

Ein kreatives Spiel für Alle ab 8 Jahren für einen und mehr Spieler.Vertauscht man die vier Karten ergeben sich völlig neue Geschichten. Die 40 Themenkarten und die 40 Technikkarten ermöglichen unzählige Kombinationen. Kreatives Schreiben wird zu einer großen Freude und die Geschehnisse purzeln plötzlich nur so auf Papier. Das Spiel kann mit eigenen Ideen wie zum Beispiel einer Zeit- oder Wortbegrenzung erweitert werden. Es können auch Stichworte gesammelt werden oder es kann ein Geschichten Mind- Map entwickelt werden. Ob erzählen, schreiben oder malen, die Geschichten sind auf alle Fälle einmalig und können beliebig weiterentwickelt werden.

Ein kreatives Spiel für Alle ab 8 Jahren für einen und mehr Spieler.

 

 

Die Abenteuerbox – Eigene Tiergeschichten erfinden

 

https://www.laurencekingverlag.de/wp-content/uploads/2020/01/Abenteuer-Produktgalerie-1.jpg

Die Abenteuerbox         14,90€

Laurence King Verlag

ISBN: 978-3-96244-135-7

Claudia Boldt (Illustratorin)

https://www.laurencekingverlag.de/produkt/die-abenteuer-box/

Die stabile Pappbox enthält 20 große, beidseitig bedruckte Puzzleteile (166 x 131 x 57 cm). Werden alle Teile zusammengefügt, ergibt sich eine 2,5 m lange Reihe. Die einzelnen Puzzleteile können beliebig aneinandergelegt werden und ergeben immer wieder neue Geschichten. Die Illustrationen von Claudia Boldt enthalten viele Einzelheiten. Der Eisbär ist immer dabei und ein Ankerpunkt. Die Ereignisse ranken sich um ihn und stellen ihn in den Mittelpunkt. Bilder betrachten, überlegen was die Tiere gerade tun und was wohl als Nächstes passiert. Der Eisbär trifft viele Freunde, findet Schätze und begegnet den Piraten. Doch was geschieht, wenn ein Sturm kommt oder der Walfisch zu nahe an das Boot heran schwimmt. Alles ist möglich und jedes Mal geht die Geschichte anders aus. Mal ist die Erzählung kurz und ein anderes Mal werden alle Karen benutzt. Es ist faszinierend zu erleben, welche Ideen Kinder entwickeln. Die Geschichten fügen sich ineinander, wachsen und verändern sich. Das Spiel eignet sich zur Förderung der Sprache, der Kreativität, der Erzähl- und Schreibkunst. Kreatives Erzählen und Schreiben bekommen durch die inspirierenden und geheimnisvollen Zeichnungen Impulse. Das Spiel eignet sich zur Einzelbeschäftigung genauso wie für mehrere Personen. Es gibt viele Möglichkeiten die kreativen Impulse auch in der aktuellen kontaktarmen Zeit mit anderen zu teilen. Kinder können zum Beispiel eine Tonaufnahme (Sprachnachricht mit dem Handy) von einer Geschichte machen und sie den Großeltern schicken. Es ist gar nicht so leicht, die farbenfreudigen und fantasievollen Zeichnungen mit Worten so zu beschreiben, das sich die Zuhörer die Bilder vorstellen können. Die Gestaltung ist robust und hochwertig. Schön wären zusätzlich zwei blanko Puzzleteile auf denen eigene Ideen verwirklicht werden könnten. Die Abenteuerbox ist eine Generationen verbindende Spielidee für alle Altersgruppen ab 3 Jahren.

Verkauft! Das Kunstauktions-Spiel

© Barbara Dietl für Laurence King Verlag

Verkauft!

Das Kunstauktions-Spiel                     30,- €

ISBN 978-3-96244-096-1

Illustrator : Simon Landrein /Übersetzer: Frederik Kugler

Laurence King Verlag         https://www.laurencekingverlag.de/

© Barbara Dietl für Laurence King Verlag

 

 

 

 

Das Spiel wird in einer quadratischen Box (265 x 265 mm) angeboten. In der Pappschachtel befindet sich ein zusammenklappbares Spielbrett, Pappfiguren für bis zu 6 Mitspieler, Anleitungsheft, 2 Würfel, Spielgeld, Karten mit Illustrationen und Ereigniskarten. Jeweils 4 Karten mit einem „Kunstwerk“ gehören zu einer bestimmten Gruppe. Es stehen zur Auswahl: Renaissance, Barock, Impressionismus, Moderne, Surrealismus, Pop Art, Installation, Gegenwart und Graffiti. Das Spiel ist ähnlich aufgebaut wie das bekannte Monopoly. Bei dem vorliegenden Spiel „Verkauft!“ geht es um das Kaufen und Verkaufen von 36 Kunstwerken. Gekauft und verkauft wird bei Auktionen, Kunstmessen und Privatverkäufen. Gewonnen hat der, der am meisten Vermögen erworben hat. Das Spiel kann mit 2 bis 6 Spielern ab 8 Jahren gespielt werden. Die „Kunstwerke“ werden im Begleitheft vorgestellt. Hierbei handelt es sich nicht um Abbildungen echter Kunstwerke, Es werden vielmehr Künstler und Kunst neu interpretiert und mit etwas Ironie präsentiert.

Weiterlesen