Hundertwasser – Ein Haus für dunkelbunte Träume

Hundertwasser Ein Haus für dunkelbunte Träume

Ein zauberhaftes Bilderbuch aus dem Verlag Prestel Junior  14,- €

von Géraldine Elschner und Lucie Vandevelde

Meine Rezension zum Buch:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/geraldine-elschner-lucie-vandevelde-hundertwasser-ein-haus-fuer-dunkelbunte-traeume/

Pastel-Kreidestifte – Set

Pastel-Kreidestifte – Set

Aus der Reihe 100% selbst gemacht

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/71744/pastell-kreidestifte-set-100-prozent-s-g/

UVP 12,95 €

 

Das „Pastel-Kreidestifte- Set“ wird von Coppenrath/Die Spiegelburg in der Reihe „100 % selbst gemacht“ angeboten.

Im Set findet man:

  • 10 Kreidestifte in Pastelfarben
  • 6 Geschenkkarten mit Tafel Veredlung (selbstklebend/als Sticker nutzbar)
  • 2 DIN A3 Vorlagen mit Motiven für die Fenster Dekoration

Das Set ist so aufgebaut, das man gleich beginnen kann. Die Pastelkreiden befinden sich in einer Kunststoffhülle für leichtes und sauberes Malen und Schreiben. Durch die Zusammensetzung aus Tafel- und Wachsmalkreide kann man auf Oberflächen wie Glas, Porzellan, Fenster und Tafeln zeichnen. Die Deko lässt sich rückstandsfrei entfernen. Die beiliegenden Geschenkkarten sind mit einer angerauten Oberfläche versehen, auf denen die Farbe haften bleibt.

Fröhliche und spontane Verschönerungen an Fenstern sind mit den Stiften leicht möglich. Es macht Spaß kleine Botschaften auf einem Spiegel zu hinterlassen und Gläser lassen sich zum Beispiel bei einem Fest leicht markieren. Kinder lieben es Fenster zu bemalen, aber oft ist es mühsam die Farben wieder zu entfernen. Das gelingt hier leicht. Eltern können mit ihren Kindern kleine Geschichten ans Fenster malen und etwas hinzufügen oder wegwischen. Je nach Lichteinfall wirkt das Bild ganz individuell.

Für die Handhabung ist die Kunststoffhülle, die die Stifte umgibt praktisch. Aus Umweltgesichtspunkten sollte dies in Zukunft jedoch unbedingt anders gelöst werden. Eine Ummantelung aus Papier würde meines Erachtens ebenso hilfreich sein. Kinder kennen das von ihren Wachsmalstiften und verstehen schnell, dass sie sorgsam mit den Stiften umgehen müssen, damit sie nicht abbrechen. Grundsätzlich sind die Stifte für Kinder ab 5 Jahren uns alle weiteren Altersgruppen geeignet.

Handlettering Starter – Set

Handlettering Starter – Set

Aus der Reihe 100% selbst gemacht

UVP 12,95 €  https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/94926/mein-handlettering-starter-set-100-prozent-selbst-gemacht/

 

Das „Handlettering Starter Set“ wird von Coppenrath/Die Spiegelburg in der Reihe „100 % selbst gemacht“ angeboten.

Im Set findet man:

  • 1 Brushpen
  • 2 Finliner (1mm und 2 mm Spitze)
  • 1 Schablone
  • 4 Postkarten zum selbst gestalten und ein Anleitungsbuch (DINA5) mit Übungsseiten.

Das Set ist so aufgebaut, das man gleich beginnen kann. Es ist ratsam sich etwas Papier für die ersten Versuche bereit zulegen. Einmal ausprobieren wie die Stifte zu handhaben sind, wie sich die Linien auf Papier darstellen, bevor man in das Übungsheft schreibt, ist hilfreich. Kinder und Erwachsene die die ersten Versuche im Bereich „Handlettering“ machen, müssen zuerst ein Gespür dafür entwickeln wie stark man beim Schreiben und Zeichnen aufdrücken sollte. Der beilegende Brushpen funktioniert ähnlich wie ein Pinsel, je größer der Druck umso breiter die Linie. Das Set eignet sich für Kinder ab 8 Jahren und ist für alle weiteren Altersgruppen geeignet. Es bietet einen einfachen Start für die ersten Versuche und unterstützt mit dem Anleitungs- und Übungsbuch. Es ist nicht leicht Stiftführung, Linien und Vorgaben zu beachten, aber es hat eine beruhigende Wirkung, da eine klare Ordnung vorgegeben ist.

Die leichteren Aufgaben ermöglichen kleine Erfolge und motivieren zum Üben. Die Schablonen helfen dabei auch ausgefallenere Muster zu gestalten.

Das Schöne an dem Set ist, das man gleich beginnen kann und das verschiedene Stifte angeboten werden. So können Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern gemeinsam probieren, kreativ sein, gestalten und voneinander lernen. Wenn es gelingt, die eigenen Anforderungen an sich nicht so hoch anzusetzen, kann „Handlettering“ viel Spaß machen und vielleicht sogar zu einem neuen Hobby werden.

Mein leuchtendes Gute-Nacht-Buch: Der kleine Bär zählt die Sterne

Usborne Verlag ISBN: 9781789412253  14,95 €

Das Bilderbuch „Der kleine Bär zählt die Sterne“ von Sam Taplin wurde von Alison Friend illustriert und ist im Usborne Verlag erschienen. Das Buch wurde von Ulrike Bonk aus dem Englischen übersetzt. Das Pappbilderbuch im Format 21 x 21cm umfasst 10 feste Seiten. Auf jeder Doppelseite sind kleine leuchtende Sterne aus LED-Lampen. Die LED´s können auf der Rückseite mit einem Schalter an oder ausgeschaltet werden, Sie schalten sich aber auch nach 5 Minuten von alleine aus.

Erzählt wird eine Gute-Nachtgeschichte. Draußen ist es dunkel und die ersten Sterne zeigen sich am Himmel, der kleine Bär möchte noch nicht schlafen. Er will nach draußen gehen und sich die Sterne ansehen. Papa Bär geht mit ihm und gemeinsam beobachten sie die zahlreichen Sterne am Nachthimmel. Der kleine Bär staunt, zählt die Sterne und schläft dabei ein.

Fazit:

Ein erzählendes Bilderbuch mit kurzen Texten und zauberhaften Bildern auf denen es viel zu entdecken gibt. Die Geschichte ist einfach und nachvollziehbar und kann gut auch mit eigenen Worten erzählt werden, Die strahlenden Sterne werden Seite um Seite zahlreicher und verbreiten eine wohlige Stimmung bei der kleine Bären schnell müde werden. Ein schönes Buch, das sich gut als Einstieg in das abendliche Vorlesen eignet. Es hilft durch seine Attraktivität, dass Kinder und Eltern sich das Buch immer wieder anschauen und so ein Abendritual entwickeln können. Die aktuelle Vorlesestudie der Stiftung Lesen, hat unter anderem ergeben, dass es wichtig ist Kindern schon früh vorzulesen. Es wurde auch erkannt, dass der Vorlesebegriff häufig falsch gedeutet wird, denn vorlesen heißt nicht unbedingt, dass Kinder langen Texten zuhören müssen. Vorlesen bedeutet auch mit Kleinkindern gemeinsam, Bilder anzuschauen, zu erzählen, zu entdecken und weiterzublättern. Wichtig ist es schon früh Lese – Rituale zu entwickeln. Der Usborne Verlag empfiehlt das Bilderbuch für Kinder ab 6 Monaten. Das mag vielen Eltern zu früh erscheinen. In der Tat eignet sich das Bilderbuch nicht für die Spielzeugkiste von Babys und Kleinkindern. Es ist vielmehr ein ganz besonderes Buch, das nur von den Eltern zum Abendritual hervorgeholt wird. Die funkelnden Sterne machten das Buch zu einem faszinierenden Objekt. Eltern und Kinder können gemeinsam schauen und vom kleinen Bären erzählen. Ein schönes Bilderbuch mit dem Potenzial, Eltern und Kinder über eine längere Zeitspanne beim Einschlafen zu begleiten.

Usborne Verlag

Lilly gehört dazu!

Lilly gehört dazu!

Coppenrath Verlag          15,- €

ISBN: 978-3649633136

Das Bilderbuch „Lilly gehört dazu!“ wurde von Irmgard Partmann geschrieben und von Laura Bednarski illustriert. Das Buch im Format 22,9 x 1 x 25,7 cm umfasst 32 Seiten und ist im Coppenrath Verlag erschienen. Der Buchumschlag ist aus fester Pappe mit einem Leinenrücken, das Titelbild ist farbig gestaltet und mit Spotlack versehen. Das Buch ist farbig illustriert, der Text nimmt sich zurück und beschreibt die dargestellten Situationen. Die Autorin erzählt aus der Perspektive von Lilly´s großer Schwester. Lilly hat das Down-Syndrom, sie „…ist nicht krank, sie ist nur anders als andere“. Ihre Eltern sagen, dass Lilly ihr „Sonnenschein“ ist. Lilly ist eine wundervolle Schwester, aber sie kann nicht schnell laufen, nicht auf Bäume klettern, kein Papierflugzeug falten und nicht gut sprechen. Es gibt jedoch viele Sachen, die Lilly besonders gut kann wie zum Beispiel schaukeln, mit den Fingern malen, strahlen wenn die Sonne scheint, kuscheln und trösten. Sie ist immer da, wenn ihre große Schwester in der Nacht Angst hat. Gemeinsam haben die Schwestern viel Spaß. Manchmal ist es für die große Schwester nicht leicht und sie ärgert sich, wenn Lilly so viel Verständnis bekommt wie zum Beispiel beim Trödeln. Beide Kinder lieben Pommes, machen gerne Quatsch und sind manchmal bockig.

Fazit:

Das zauberhaft illustrierte Bilderbuch erzählt aus dem Leben einer Familie mit zwei Mädchen. Es wird beschrieben, dass Lilly anders, einzigartig und in vielen Dingen genau wie ihre Schwester ist. Lilly ist eben Lilly. Die Illustrationen zeigen ihre Einzigartigkeit, aber vor allem ihre Fröhlichkeit und Kreativität. Die Autorin beschreibt, wie liebenswert beide Mädchen sind. Schade finde ich, dass sie der großen Schwester keinen Namen gegeben hat. Große Schwestern sind manchmal eifersüchtig und wundern sich über kleine Schwestern, aber zusammen haben sie eine Menge Spaß. Die Illustrationen ergänzen die Texte und geben Einblick in das Leben der Familie. Es wird kindgemäß, offen und ehrlich aus dem Leben der Familie erzählt.

Es wird zwar erwähnt, dass Lilly das Down-Syndrom hat, jüngeren Kindern erscheint dies beim Vorlesen jedoch eher nebensächlich. Sie interessierten sich mehr für all die Dinge die Lilly kann und nicht so gut kann. Sie fühlten sich angesprochen von ihren eigenen Talenten zu erzählen und von den Dingen, die ihnen nicht so gelingen. Damit Inklusion gelingen kann müssen Menschen die Chance haben sich kennenzulernen. Wenn etwas ungewohnt und fremd erscheint, reagieren viele darauf mit Unsicherheit. Das Bilderbuch leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass Eltern, Pädagogen und Kinder miteinander über Menschen mit Behinderungen genauso sprechen wie über andere Personen. Jeder ist einzigartig und es ist ein Geschenk, das die Menschen verschieden sind. Das Bilderbuch sollte in jeder Bibliothek, in jedem Kindergarten und in die Grundschule zu finden sein. Bücher zeigen und erklären uns die Welt, sie können Fürsprache halten für eine vielfältige Gesellschaft, in der jeder seinen Platz hat. Inklusion kann gelingen, wenn Menschen den Mut haben aufeinander zu zugehen. Es bleiben viele Fragen offen und neue Themen tauchen auf. Das Bilderbuch beschränkt sich auf das Leben in der Familie. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung die von Lilly´s Erlebnissen im Kindergarten und in der Schule erzählt.

Das Bilderbuch ist für Kinder ab ca. fünf Jahren geeignet. Aber auch jüngere Kinder können beim Betrachten des Buches eingebunden werden. Ebenso eignet sich das Bilderbuch für Grundschulen. Es können erweiterte Themenfelder und Projekte entstehen. Frühzeitig miteinander wahrzunehmen wie bunt und vielfältig unsere Welt ist, hilft dabei Verständnis füreinander zu entwickeln.

Ich bin ganz ruhig – Autogenes Training mit Kindern

Ich bin ganz ruhig

Monika Brücken-Schaal

DonBosco   16,- €

Die 32 Karten aus festem 350 g Karton sind beidseitig bedruckt. Die Größe der Karten beträgt 14,8 x 21,0 und entspricht dem Format DIN A5. Alle Karten werden in einer farbigen Pappbox aufbewahrt. Zwei der Karten dienen der allgemeinen Anleitung und Information. In einem Vorwort wird beschrieben, was das Autogene Training bedeutet. „Autogen“ bedeutet so viel wie „aus eigenen Kräften, von innen heraus“. Bei dem Training geht es darum Kinder zu befähigen Übungen selbständig ausführen zu können. Zur Anleitung sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Eigene Entspannung durch gezielte Atmung und eine Klangschale können jedoch hilfreich sein. Die 30 Übungen sind in sechs Stufen eingeteilt. Zu jeder Stufe gehören verschiedene Übungen und eine Geschichte.

  1. Stufe: Schwere Arme und Beine
  2. Stufe: Warme Arme und Beine
  3. Stufe: Warmer Bauch
  4. Stufe Ruhiger Atem
  5. Warmes Herz
  6. Kühle Stirn

Beispielmäßig hier die Namen der Übungen der 4. Stufe „Ruhiger Atem“: „Kuscheltieratmung“, „Pusteblume“, „Papierschiffchen“, „Blätter im Wind“ und die Geschichte „ Dein Kuscheltier und du“.

Die einzelnen Stufen sind farbliche gekennzeichnet. Jede Übung hat eine eigene Karte. Auf einer Seite ist ein Bild zu sehen mit einem Kind, dass die entsprechende Tätigkeit ausführt. Auf der Rückseite ist die Anweisung für die Übung abgedruckt. Hierbei wird unterschieden zwischen der theoretischen Anleitung „So geht´s“ und dem kurzen Text, der zu den Kindern gesprochen wird.

Fazit:

Die Karten sind stabil und gut handhabbar. Die Bilder sind ansprechend und freundlich gestaltet und die Suggestionen sind an der Lebenswelt der Kinder orientiert. Abbildung, Anleitung und texte ergeben eine sinnvolle Einheit. Es wird angegeben, dass es den Erwachsen helfen kann, vor Beginn einige ruhige Atemzüge zu nehmen. Ich bin überzeugt davon, dass dies sehr wichtig ist, und würde mir wünschen, dass es auch hierzu einige Karten gäbe. Menschen die persönlich keinerlei Erfahrung mit Autogenem Training haben, sollten meiner Ansicht nach die Übungen für sich vorab ausprobieren. Diese Selbsterfahrung hilft die notwendige Ruhe zu finden.

Die genauen Anleitungen ermöglichen es, mit Kindern die Entspannungsübungen durchzuführen. Es ist gut, dass hier keine große Hürde aufgebaut wird und gelernt wird gemeinsam beim Tun.

Übungen und Geschichten sind auf die Erfahrungswelt der Kinder abgestimmt. Die Stufen bauen aufeinander auf.

Hinweise für einen kompletten Übungsablauf für Anfänger, jüngere Kinder und Fortgeschrittene wären hilfreich. Kinder und Kindergruppen sind jedoch so individuell, das Autogenes Training speziell für diese Kinder oder Kindergruppen geplant werden sollte. Die einzelnen Karten sind in der Anwendung ideal, da Pädagoginnen und Pädagogen eine Vorauswahl treffen können, die sie den Kindern zeigen können.

Das vorgestellte Material eignet sich für Eltern und Pädagogen, um mit Kindern und Kindergruppen im Alter von 4 bis 8 Jahren Entspannungsübungen durchzuführen.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeiten: https://www.donbosco-medien.de/ich-bin-ganz-ruhig-30-bildkarten-zum-autogenen-training-mit-kindern/t-1/3990

Streck dich wie die Katze

Streck dich wie die Katze

Verlag an der Ruhr

ISBN: 9783834642042

15,99 €

Das Kartenset enthält 42 Karten, in der Größe 8 x 12 cm. 38 Übungskarten zeigen auf der Vorderseite ein farbiges Bild für Kinder mit einer Kurzbeschreibung für die Erwachsenen. Zusätzlich gibt es drei Jokerkarten, eine Karte die alle verwendeten Piktogramme zeigt, ein gratis Download und ein kleines Anleitungsheft. Für die meisten Übungen wird kein zusätzliches Material benötigt. Im Booklet werden die Übungen kurz vorgestellt. Die Durchführung und Auswahl der Übungen kann flexibel erfolgen. Krabbe und Bär sind die Grundformen und sprechen die Körpervorderseite bzw. die Körperrückseite besonders an. Die Übungen vereinen Spaß und Förderung. Die Karten enthalten Yoga-Elemente, Atemübungen, Halteübungen und Bewegungsabläufe. Die handlichen Karten sind in Einzel- und Gruppensituationen einsetzbar. Gefördert werden die Raumorientierung, die Grafomotorik, die Körperhaltung, die Bewegungssteuerung, die Mundmotorik und die Visomotorik. Hierbei profitieren alle Kinder, denn das Einüben automatisierter symmetrischer Bewegungsabläufe ist hilfreich bei der Weiterentwicklung und Stabilisierung der Motorik und der Konzentration. Erlebte Selbstwirksamkeit durch gezielt ausgeführte Bewegungsübungen fördert die Persönlichkeitsentwicklung.

Fazit:

Das Kartenset stellt eine Hilfe für Eltern und Pädagogen dar. Kinder profitieren von den jeweils angebotenen Übungen. Normalerweise ist hier jedoch Voraussetzung, dass es in ihrem Umfeld Menschen gibt die Erfahrungen mit Yoga – Übungen haben. Die Karten helfen auch unerfahren Erwachsenen sich zu trauen Kindern solche Angebote zu machen. Natürlich wird dies immer dann besser gelingen, wenn persönliche Erfahrung und Praxis zugrunde liegen. Die einfachen Anleitungen ermöglichen es mit diesem Weg zu beginnen und sich selbst schrittweise weiterzuentwickeln. Die Bilder auf den Karten helfen Kindern anzuzeigen, welche Übung ausgeführt werden soll. Für den Einsatz in Kindergruppen finde ich die Karten etwas zu klein, hier stellen sie aber eine gute Gedächtnisstütze für die Erwachsenen dar. Mit Hilfe der Karten ist es auch möglich, dass Kinder sich Übungen aussuchen können, ohne eine spezielle Bezeichnung zu kennen. Das Anleitungsheft ist handlich und enthält alle wichtigen Grundinformationen. Ich persönlich finde auch das etwas zu klein. Es gibt aber auch eindeutige Vorteile die die Größe der Karten bieten, sie passen in jede Tasche, sind schnell griffbereit und einsetzbar.Insgesamt ein geeignetes Set, das Eltern, Pädagogen und Kindern viele Anregungen bietet.

Unter folgenden Link ist es möglich einige Beispielkarten anzusehen:  https://www.verlagruhr.de/media/wysiwyg/Zusatzdownloads/Beispielseiten/64204_Streck_dich_wie_die_Katze_-_Beispielkarten.pdf

Die grosse Quizbox für Senioren

Die grosse Quizbox für Senioren

Giesela Mötzing

Verlag an der Ruhr      29,99 €

Das Kartenspielset enthält 240 Karten    (8 x 12 cm), 1 Zahlenwürfel, 1 Spielfigur und ein 16 Seiten umfassendes Begleitheft. Alles ist in einem stabilen Pappkarton verpackt. Auf den Karten befinden sich Fragen aus sechs Kategorien. Die Fragen sind in drei verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt.

Kategorien der Quizkarten mit einigen Beispielen aus den drei

Schwierigkeitsstufen:

Alltagsleben

  • Worauf freuen sich die Kinder am Heiligabend?

Auf die Bescherung, auf den Christbaum

  • Nennen Sie zwei traditionelle Heiligabendgerichte!

Kartoffelsalat und Wiener Würstchen, Karpfen blau, Fondue, Raclette

  • Nennen Sie drei Stollen-Arten!

Mandelstollen, Mohnstollen, Quarkstollen, Marzipanstollen

Geografie

  • Wie nennt man den höchsten Punkt eines Berges?

Gipfel

  • Auf welchem Kontinent liegt der Kilimandscharo?

In Afrika

  • Welches Denkmal in Thüringen ist Kaiser Barbarossa gewidmet?

Das Kyffhäuserdenkmal

Literatur

  • Was sammelten die Brüder Grimm?

Märchen

  • Von wem wurde die Geschichte von Max und Moritz aufgeschrieben?

Von Wilhelm Busch

  • Wie geht die Bauernregel weiter: Ist der Januar hell und weiß, …?

… wird der Sommer sicher heiß

Musik und Film, Natur und Gesellschaftliches Leben.

Die sechs Kategorien helfen, bestimmte Bereiche auszuwählen oder zu mischen. Im Begleitheft sind einige Spielvarianten beschrieben. Hierbei gibt es sowohl Möglichkeiten das Frage- und Ratespiel in der Gruppe oder in der Einzelbetreuung zu spielen. Es sollte eine Vorauswahl aus dem umfangreichen Material getroffen werden. Das Ziel des Spieles ist es die Kommunikation zu fördern, das Langzeitgedächtnis zu aktivieren und vor allem Freude beim gemeinsamen Erinnern zu vermitteln. Das Selbstwertgefühl wird hierbei gestärkt und Sprache und Wortschatz werden gefördert.

Fazit:

Quizsendungen in TV und Radio sind sehr beliebt. Die Fragenbox greift dies auf und bietet vielfältige Spiel- und Ratemöglichkeiten. Mit Hilfe des kleinen Begleitheftes gelingt es, auch unerfahrenen Spiel-Leitern gute Ideen für die Umsetzung zu entwickeln. Entscheidend ist ein gutes Fingerspitzengefühl für die Mitmenschen. Zusammenspielen soll Spaß machen und Freude bereiten. Hierbei darf es nicht passieren, dass Menschen bloßgestellt werden, wenn sie etwas nicht wissen. Hilfreich bei der Vorbereitung und Durchführung sind die Kategorien und die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Die Fragen orientieren sich an der Lebenswelt und dem Erinnerungsschatz von älteren Menschen. Jüngere Menschen kommen hier schnell ins grübeln und erfahren so ganz nebenbei etwas aus dem Leben der Senioren. So erinnern Fragen an alte Lieder wie „Kein schöner Land“ oder „Hoch auf dem gelben Wagen“. Bestimmt fallen den älteren Menschen hier viele Erlebnisse und Begebenheiten aus ihrem Leben ein. Die Vielfalt der Karten ermöglicht es, das Quiz immer wieder neu zu strukturieren und zu spielen. Mal in der Familie, mal in der Gruppe und auch gerne zu zweit. Die Gespräche die sich hier ergeben sollten nicht durch einen starren Spielablauf unterdrückt werden sondern in den Ablauf eingebaut werden.

Die Quizbox kann viel Freude bereiten wenn, sie richtig eingesetzt wird. Schön wären pro Kategorie noch einige Blanko-Karten für individuell angepasste und ortsspezifische Fragen. Natürlich können diese auch auf einer Karteikarte notiert werden.

Die Fragen sind für überwiegend die Altersgruppe der 70 bis 95 jährigen entwickelt, jüngere Familienmitglieder können jedoch gut integriert werden und erfahren bestimmt so manches aus dem Leben ihrer Eltern und Großeltern. Das Spiel eignet sich für Familien, für die Einzelbetreuung und für Seniorengruppen in der teilstationären und stationären Altenpflege.

Emma und Paul auf dem Bauernhof

Monika Lehner, Antje Bohnstedt https://www.donbosco-medien.de/ EAN:4260179516443

Emma und Paul auf dem Bauernhof

Spielfiguren für die Erzählschiene

14,- €

 

 

 

Die ausgestanzten Figuren zum Thema „Emma und Paul auf dem Bauernhof“ aus dem Verlag Don Bosco, sind für die Original Don Bosco Erzählschiene geeignet. Das Set enthält insgesamt 17 Teile: ein Trecker mit dem Opa am Lenkrad, einen Trecker mit Opa und Emma und Paul, einen Hühnerstall mit Hühnern, einen kleinen Korb mit Eiern, einen großen Korb mit Eiern, Äpfeln und einem Kuchen, bzw. zusätzlich mit einem Schäfchen, das Bauernhaus, Oma, Opa, einen Hund, Emma, Paul, ein Schäfchen, einen Eimer, einen Futtersack, eine Milchkuh und ein Kälbchen. Zusätzlich gibt es mit Hilfe eines Download Codes die 17 Figuren als Umrisszeichnungen zum Ausdrucken. Im Begleitheft findet sich eine Anleitung wie die Figuren entsprechend der beigefügten Geschichte auf der Erzählschiene präsentiert werden können. Emma und Paul besuchen die Großeltern auf dem Bauernhof. Dort gibt es viel zu entdecken. Die Spiel Tipps zur Präsentation geben Hinweise auf wichtige Aspekte wie den Spielort und die Spieler, den Spielverlauf und mögliche Kombinationen mit dem Kamishibai.

Fazit:

Bei Kindern ist das Thema Bauernhof sehr beliebt und kann durch verschiedene Zugänge erschlossen werden. Erste Erzählungen darüber was man dort sehen und erleben kann lieben besonders die jüngeren Kinder. Eine mögliche Geschichte wird im Begleitheft beispielhaft vorgestellt. Mit kurzen, einfachen Sätzen wird erzählt, was Emma und Paul erleben. Parallel dazu wird beschrieben, was zu tun ist und der jeweilige Aufbau auf der Erzählschiene wird bildlich dargestellt. Durch diese detaillierte Anleitung fällt es Anfängern leicht, in das einfache Erzählen hineinzufinden. Für echte Anfänger wäre es sinnvoll, wenn die Figuren direkt auf der Erzählschiene als Foto gezeigt würden.

Die Darstellungen sind kindgerecht und von der Größe und Farbintensität auch für mehrere Kinder gut erkennbar. „Bewegtes Spielmaterial“ hilft Kindern durch Greifen und Berühren an das Begreifen herangeführt zu werden. Ganzheitliche Förderung ist möglich, wenn Kinder in das Geschehen eingebunden werden. Die Beziehungen zwischen Figuren oder Figuren und Gegenständen sind darstellbar und veränderbar. Durch das Hören und Erzählen von Geschichten wird die Sprachentwicklung, die kognitive, emotionale und soziale Entwicklung gefördert. Das Spielfiguren Set ist besonders einfach einsetzbar, da die benötigten Figuren ausgestanzt sind und nur noch herausgelöst werden müssen. Das Erzählen mit den Spielfiguren erfordert eine Erzählschiene die beim Verlag Don Bosco erworben werden kann. Diese Erzählschiene eignet sich zum Erzählen und Spielen aber auch zur Aufbewahrung und Dekoration.

Sprachkompetenz durch Kamishibai

Sprachkompetenz durch Kamishibai

Holm Schüler, erweiterte 3. Auflage, 2015, KreaShibai Verlag

ISBN 978-3-00-028118-1

 

Die Broschüre „Sprachkompetenz durch Kamishibai“ von Holm Schüler ist im Verlag KreaShibai im Format DIN A4 erschienen und enthält 108 farbig bebilderte Seiten.

Neben der Vorstellung der besonderen Erzählmethode mit dem Kamishibai werden kreative Möglichkeiten erläutert und Beispiele gezeigt.

Das Inhaltsverzeichnis gibt Einblick in die Vielfalt der Broschüre:

  • Technische Hinweise
  • Kamishibai-Bilder herstellen
  • Kamishibai als Präsentationsbühne
  • Kamishibai als Erzähltheater
  • Die Erzählwerkstatt
  • Aus der Praxis des Kamishibai

Im Anhang befinden sich eine Unterrichtsreihe mit Anleitungen und Vorlagen zur Erstellung von Bildkarten zum Märchen von Hans Christian Andersen „Das hässliche junge Entlein“.

Wer denkt, dass er die Möglichkeiten die das Erzähltheater bietet kennt, wird überrascht sein. Der Verlag KreaShibai hat die Ideen erweitert und neue kreative Erweiterungen hinzugefügt. Auf der Internetseite https://www.kreashibai.de/kamishibai-shop gibt es viel zu entdecken. Erzählen präsentieren und selbst gestalten. Die Möglichkeiten sind großartig und begeistern. Es lohnt sich einen Blick in diese fantastische Welt zu werfen und sich hineinzugeben in die Erzählkunst. Die vorliegende Broschüre leitet an und gibt Impulse.

Nähere Produkt- und Bestellinfos sind zu finden unter:

https://www.kreashibai.de/products/sprachkompetenz-durch-kamishibai