Nanu wer hat mir da geschrieben – Briefträger Maus bringt die Post vorbei

Das ist ja unglaublich wer so alles Post bekommt. Zum Glück ist die Maus als Briefträger genial. Sie schafft auch die außergewöhnlichsten Aufträge.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/marianne-dubuc-brieftraeger-maus-in-unglaublicher-mission/

Ein spannendes Buch für Erstleser

Bücher und Geschichten sind wunderbar, doch einen text selbst lesen zu können ist mehr als das. Wörter entwickeln dann erst ihre wahre Zauberkraft.

Im Verlag Fischer Duden ist ein spannendes Buch für Erstleser erschienen.

Meine Rezension gibt einen kleinen Einblick in dieses fabelhafte Buch.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/heike-wiechmann-die-total-verrueckte-schrumpf-maschine/

 

 

 

Wissensbücher die Neugierde hervorkitzeln und zum Staunen anregen

Besondere Bücher aus dem Knesebeck Verlag

Zwei außergewöhnliche Bücher, die informieren, anregen und verblüffen. Meine Rezensionen dazu erlauben einen Blick in diese faszinierende Wissenswelt.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/guillaume-duprat-seit-wann-ist-die-erde-rund/  

 

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-sachbuch-ratgeber/anna-weltmann-das-ist-auch-kein-mathebuch/

Spannende Pappbilderbücher

Zwei sehr schöne Pappbilderbücher mit Funktionen aus dem Coppenrath Verlag.

Viel Spaß beim Lesen meiner Rezensionen.

Ein Bilderbuch mit Klappen und Schiebe-Elementen.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/christian-terweh-dino-nino-spielt-verstecken/

Mit „Licht“ zum ein- und ausschalten.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/dorothea-ackroyd-licht-an-licht-aus-im-bauernhaus/

 

 

In Gedanken ein Fuchs

Das psychologische Kinderbuch setzt sich mit kindlichen Ängsten auseinander und eröffnet wunderbare neue Möglichkeiten damit umzugehen.

Es lohnt sich meine Rezension dazu zu lesen:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/schaaf-et-al-in-gedanken-ein-fuchs/

 

 

Zwei neue Bilderbücher für Kleinkinder aus dem Usborne Verlag

Zwei ansprechende und fröhliche Pappbilderbücher für Kleinkinder ab ca. 12 Monaten. In meinen Buchbesprechungen sind viele interessante Hinweise und Infos dazu zu finden. Gemeinsam Bilderbücher anzuschauen ist für Kinder und Eltern eine wunderschöne Gemeinsamkeit. Viel Spaß beim Lesen.

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/stella-baggott-alle-fahren-mit-mein-blauer-traktor/

 

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/watt-thompson-alle-fahren-mit-mein-roter-bus/

 

 

Ein besonders Kinderbuch – Opas Stern

Ein psychologisches Kinderbuch für Eltern, Fachleute und Kinder.

Nähere Infos sind in meiner Rezension zu finden:

https://www.fabelhafte-buecher.de/rezensionen-kids-kiddies/weissflog-ortmueller-opas-stern/

 

Das Buch ist sehr empfehlenswert und eignet sich sehr gut, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Erwachsene werden in die wundersame Welt der kindlichen Gedankenwelt eingeführt und erhalten Hilfe, um sich auf die kindliche Ebene zu begeben.

Der kleine Häwelmann – Mini Bilderbuch

Der kleine Häwelmann – Mini Bilderbuch

Don Bosco Minis

Petra Lefin,    Susanne Brandt

ISBN: 978-3769823882       1,80 €

https://www.donbosco-medien.de/der-kleine-haewelmann-mini-bilderbuch/t-1/3449

Das kleine Büchlein im Format 4x 0,5 x 6,3 cm erzählt auf 24 Seiten reich illustriert das Märchen „Der kleine Häwelmann“ von Theodor Storm (1871-1888). Die Erzählung wurde von Susanne Brandt bearbeitet und neu aufgeschrieben, die Bilder sind von Petra Lefin. Dies Mini Bilderbuch ergänzt die Bildkarten vom kleinen Häwelmann hervorragend.

Der kleine Häwelmann liegt in seinem Bettchen und kann nicht schlafen. Er möchte immerzu hin und her gerollt werden. Doch seine Mutter ist müde und schläft ein. Was der kleine Häwelmann dann erlebt lässt Kleine und Große staunen. Zum Glück geht das Märchen am Ende gut aus.

Fazit:

Das kleine, kostengünstige Büchlein eignet sich wunderbar als Ergänzung der Kamishibai Bildkarten „Der kleine Häwelmann“. Gemeinsam ein Märchen zu hören und anzusehen ist zauberhaft. Die Möglichkeit diese alte Erzählung mit nach Hause nehmen zu können ist genial. Kinder lieben Wiederholungen sehr und werden sicher begeistert lauschen, wenn das Märchen, das sie an den Bildkarten erlebt haben, zu Hause vorgelesen wird.

Da das handliche Bilderbuch die komplette Erzählung beinhaltet ist es auch ohne die Bildkarten ein kleiner Schatz zum Vorlesen und Betrachten.

Es ist fabelhaft, dass diese hochwertige Märcheninterpretation so kostengünstig angeboten wird.

Das Büchlein ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

 

Der kleine Häwelmann – Bildkarten

Bildkarten für unser Erzähltheater                  

Der kleine Häwelmann

Petra Lefin   , Susanne Brandt

Don Bosco         ISBN: 4260179515170         14,95 €

https://www.donbosco-medien.de/der-kleine-haewelmann-kamishibai-bildkartenset/t-1/3476

Das Erzähltheater wird auch Kamishibai (kami= Papier, shibai= Theater) oder Papiertheater genannt. Es knüpft an die Tradition der bildgestützten Erzählkunst in Japan an, die sich bis ins 12. Jahrhundert nach verfolgen lässt. Das Besondere, neben dem eigentlichen „Theater“, sind die Bildkarten, die dazu dienen Erzählungen visuell zu unterstützen.

Mit dem  Kamishibai Bildkartenset „Der kleine Häwelmann“ hat die Illustratorin Petra Lefin auf 12 Bildkarten die Erzählung dargestellt. Das Märchen von Theodor Storm (1871-1888) wurde von Susanne Brandt bearbeitet und zum Erzählen neu aufgeschrieben.

Der kleine Häwelmann liegt in seinem Bettchen und kann nicht schlafen. Daher schiebt seine Mutter ihn immer wieder hin und her. Doch er kann nicht genug davon bekommen und spannt, als die Mutter schließlich eingeschlafen ist, ein Segel an seinem Bettchen. Er möchte immer weiter fahren, heraus aus dem Zimmer, in die Stadt und durch den Wald. Nach jedem Bild wird der Vers: „Rolle, rolle – hin und her, immer weiter, mehr und mehr. …“ wiederholt.  Schließlich fährt der kleine Häwelmann dem Mond über die Nase und beinahe würde die Geschichte nicht gut enden, aber alles geht gut aus und aus dem Rollen wird ein Schaukeln.

Fazit:

Hier wird ein altes und fast in Vergessenheit geratenes Märchen auf wundervolle Weise neu erzählt. Die zauberhaften Bilder bilden eine Harmonie mit den kurzen und gut verständlichen Texten. Es ist sehr gut gelungen, die auch im Ursprungstext vorhanden Wiederholungen aufzugreifen und neu zu formulieren. Kinder lieben diese Wiederholungen und es ist im Rahmen des Erzähltheaters eine gute Möglichkeit die Zuhörer einzubinden.

Das Märchen ist von seiner Handlung auch schon für jüngere Kinder ab ca. 3 Jahren verständlich und greift eine Situation auf, die viele Familien kennen, das Kind kann nicht einschlafen und einfach nicht genug bekommen, vom Singen, Tragen, Rollen oder, oder … . Diese Geschichte kann sowohl im häuslichen Umfeld, als auch in Kindergruppen wunderbar erzählt werden. Auch die Erwachsenen werden ihre Freude daran haben. Zum Einen wird dieses alte Märchen sie vielleicht an die eigene Kinderzeit erinnern und zum Anderen, weil ihnen die Einschlafsituation allzu bekannt vorkommt. Ideal ist dieses Bildkartenset vom kleinen Häwelmann auch für generationsübergreifende Veranstaltungen oder für einen Großelterntag im Kindergarten oder in der Grundschule. Vielleicht gestalten die Kinder ja auch eigene Bilder zum Thema und machen eine kleine Häwelmann Ausstellung.

Das Märchen von Theodor Storm in der Bearbeitung von Susanne Brandt mit den Bildern von Petra Lefin ist auch als kleines Büchlein erhältlich.